Veranstaltungen

24.3.2021: Onlineseminar "Die Ausschreibung von Postdienstleistungen 2021" am 24. März 2021

Unser neues Seminar zu der Vergabe von Postdienstleistungen wird dieses Mal online stattfinden.

 

Gegenstand des Seminars sind aktuelle Entwicklungen bei der Durchführung öffentlicher Ausschreibungen von Postdienstleistungen. Das Seminar richtet sich an Bieterinnen und Bieter - aber auch an öffentliche Auftraggeber - die sich einen aktuellen Überblick über die Durchführung solcher Ausschreibungsverfahren und über jüngere Entscheidungen der Vergabekammern verschaffen wollen. Die Anmeldeunterlagen zu dem Seminar können Sie hier herunterladen: Anmeldung Seminar

16.8.2019: Seminar "Die Ausschreibung von Postdienstleistungen -
Update 2019 und Postrechts- Reform 2020" am 19. November 2019 in Hannover

Die Vergabe von Postdienstleistungen durch die öffentliche Hand hat für Postdienstleistungsunternehmen
eine ganz wesentliche wirtschaftliche Bedeutung. Die Kundengruppe der öffentlichen
Auftraggeber zählt zu den größten Auftraggebern im Postsektor. Wer sich mit einem leistungsfähigen
und wirtschaftlichen Angebot durchsetzen will , muss über die erforderlichen und vor allem
aktuellen (Rechts-) Kenntnisse verfügen, die den Rahmen der formellen Vergabeverfahren bilden.
Auf vielfachen Wunsch veranstalten wir ein weiteres Praktikerseminar zu der Vergabe von
Postdienstleistungen, das insbesondere die jüngste (bieterfreundliche) Rechtsprechung sowie
auch die vorgesehenen zukünftigen Regelungen der Postgesetznovelle 2020 zum Inhalt hat .
Auch anhand von Fallbeispielen soll Grundlagenwissen aktualisiert, spezifisches Postmarktwissen
vermittelt und ein Überblick über aktuellste Entwicklungen gegeben werden. Die Anmeldungunterlagen finden Sie hier:Seminaranmeldung download

15.5.2019: Praxisseminar FORUM Institut am 15. Mai 2019 in Köln

Die Vergabe von Postdienstleistungen ist Gegenstand eines Praxisseminars des FORUM- Instituts am 15. Mai in Köln. Das Seminar vermittelt u.a. erforderliche Kenntnisse für die rechtssichere und wirtschaftliche Durchführung von Vergabeverfahren über die Vergabe von Postdienstleistungen. Ebenso richtet sich das Seminar an Bewerber und Bieter. Zu den Referenten gehören der Beisitzer der Beschlusskammer 5 der Bundesnetzagentur, Bonn, der hauptamtliche Beisitzer der 2. Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt, Bonn, sowie Herr Rechtsanwalt v. Ulmenstein. Die Unterlagen zu der Veranstaltung können hier: service@forum-institut.de angefordert werden.

31.05.2018: Inhouse- Seminar "Die Beschaffung von Lieferungen und Leistungen nach VgV"

Das als "Inhouse- Seminar" angebotene Grundlagenseminar richtet sich an Auftraggeber, die Leistungen im Anwendungsbereich der Vergabeverordnung (VgV) beschaffen. Schwerpunkt ist die Beschaffung von Lieferungen und Dienstleistungen. Seminarinformationen sind über unser Sekretariat zu beziehen.

h