Regulierungsrecht

Der Bereich des Regulierungsrechts bezieht sich auf die Wirtschaftsbereiche, bei denen der Gesetzgeber eine sektorspezifische Regulierung eingeführt hat. zu dieser Regulierung gehören lizenzrechtliche Fragestellungen, die Einführung von Entgeltgenehmigungsverfahren sowie die besondere Mißbrauchsaufsicht durch die Beschlusskammern der Bundesnetzagentur. ULMENSTEIN Rechtsanwälte betreut Unternehmen in allen diesbezüglichen Fragen der Wettbewerbsaufsicht, des Kartellrechts und des Regulierungsrechts.

 

Bereits seit 1998 berät ULMENSTEIN Rechtsanwälte auch auf dem Gebiet des Postrechts. Auch nach Fall des exklusiven Monopolrechts der Deutschen Post AG wird die Beratungskompetenz der Kanzlei im Hinblick auf Regulierungs-, Lizenz- und Entgeltfragen in Anspruch genommen. Postrechtliche Kompetenz ist bei der Erbringung von konsolidierten Postdienstleistungen und bei der öffentlichen Auftragsvergabe für leistungsstarke Dienstleistungsangebote zwingend erforderlich.

h